Wim Wenders – Desperado

Wim Wenders, Desperado“ spürt ikonischen Drehorten und Wendepunkten in Wenders‘ Werk als Regisseur, Fotograf und Autor nach. Mit noch nie gezeigtem Archivmaterial, ausdrucksstarken Filmausschnitten und bei aktuellen Dreharbeiten. Wenders – Weltkünstler und Reisender durch die Welt. Stets die Kamera im Anschlag, aufmerksam, interessiert, wach. Die Reise geht vom Rhein über Wien, in die texanische Wüste, auf einen Set in Montana oder nach Paris. Dort präsentiert Wenders in einer atemberaubenden kinematographischen Installation im berühmten Ausstellungssaal Grand Palais Auszüge aus seinem Werk. Hunderte Filmbegeisterte aus Paris folgen der Einladung, in Wenders zeitlosen Filmen gleichsam spazieren zu gehen. Bildertrunken und bezaubert: Wenders hautnah.

Regie: Eric Friedler, Campino
Jahr: 2020
Länge: 120 Min